vetternlogo-001
vfbkstern
Veranstaltungskalender
Buch Titel

Ausstellung
1. Mai bis 30. Juni 2016

MaiBäume
Kultur & Tradition

von
Bernhard Opperer

 
  die neue Version des Buches zur Ausstellung (mit Blaumeise) kann noch einige Tage
h i e r
eingesehen und bei Bedarf bestellt werden

Buch 1. Seite mit Statement

Neue WirtInnen gesucht!!!
Lust auf ne coole Freizeitgestaltung? Hier informieren...

SO

DI

SA

SO


FR

SA


SO

DI

DO

SO

26.Juni

28.Juni

2.Juli

3.Juli
und

8.Juli

9.Juli
und

10.Juli

12.Juli

14.Juli

17.Juli
 

15:00h

20:30h

15:00h

11:00h
15:00h

20:30h

15:00h
20:30h

15:00h

20:30h

20:30h

15:00h

Ronja Räubertochter hinter der Vetternwirtschaft

Sommer-Familien-OpenAir-Theater
RONJA RÄUBERTOCHTER
Familientheater nach Astrid Lindgren
auf der Freiluftbühne der Vetternwirtschaft

Alles begann in der Nacht, als ein Blitz die Mattisburg in zwei Hälften zerspringen ließ. In dieser Nacht wurde Ronja geboren - die Tochter von Lovis und Mattis, dem Räuberhauptmann.
Doch auch die Borkasippe, diese Hosenschisser von Räubern, hatte allen Grund zu feiern. Zum Donnerdrummel!
Schnell bringt Mattis Ronja die beiden wichtigsten Räuberregeln bei.
Erstens: "Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!", zweitens: "Fürchte dich vor nichts, aber geh Gefahren aus dem Weg: Den grusligen Wilddruden, den leicht seltsamen (aber sehr musikalischen) Rumpelwichten und natürlich dem Establishment!"
Als Ronja gerade damit beginnen will, sich vor dem Abgrund des Höllenschlundes zu hüten, steht auf der anderen Seite Birk Borkason, der Sohn von Mattis Erzrivalen. Es beginnt ein wildes Abenteuer, an dessen Ende die Kraft der Freundschaft siegt.
 

Der Verein für bodenständige Kultur zeigt zusammen mit dem Theater REGIEALSFAKTOR ein Spektakel für die ganze Familie im wunderbar verwilderten Abenteuergarten der Vetternwirtschaft!
 
Es spielen:
Amelie Haller, Lisa Grinda, Ruth Langenegger,
Justus Dallmer, Tom Kühnert
Regie: Dominik Frank
Dramaturgie: Lisa Grinda
Dramaturgieassistenz: Saskia Kruse
Kostüme: Teresa Heiss
Sounddesign: Alex Lehmann
Backstage: Anna März und Bella Thiel
Bühne: Lukas Daler

Radio Regenbogen war zu Besuch bei einer der letzten Proben

Kartenreservierungen per Mail bis 48 Stunden vor Aufführung
an booking@vfbk.net
  
oder per Telefon unter 08031-44345 während der
Öffnungszeiten (Di, Do, Fr ab 19 Uhr) und ca. 2 Std. vor den Vorstellungen
 
Eintritt:
Familien (bis 3 Kinder) 20€ / Erwachsene & Förderer 9€
Ermäßigte & Jugendliche (ab 13 J.) 7€ / Kinder (bis 12 J.) 4€
 

 

FR

29.Juli

20:00h

VfbK - Jahresfest - KULTURABEND

 

SA

30.Juli

16:00h

VfbK - Jahresfest

 

SO

31.Juli

14:00h

Vetternmeisterschaft

 

Mo
MI

1.Aug.
3.Aug.

20:30h
20:30h

Kriegsromantik am Lagerfeuer
Das Theater REGIEALSFAKTOR zeigt
“Die Schlacht”

Kriege sind für diejenigen, die dabei waren, ein ultimativ einschneidendes Lebensereignis. Posttraumatische Belastungsstörungen sind oft die Folge. Alle anderen können sich den Krieg nicht vorstellen, weshalb er als Tabu gilt oder aber eine ungebrochene Faszination ausübt: Die Möglichkeit, den Heldentod zu sterben, Abenteuerlust und Kameradschaft, der gemeinsame Kampf für ein höheres Ziel, Lagerfeuerromantik - ob es sich um den ersten oder zweiten Weltkrieg, den Vietnamkrieg oder den Dschihad handelt, die Vorstellungen vom Krieg und das verklärte oder desillusionierte Erzählen darüber gleichen sich. Diesem Phänomen der Kriegserzählungen widmet sich das Theater REGIEALSFAKTOR  in seiner neuen Produktion.
In der Inszenierung von Dominik Frank sitzt das Publikum mit der Schauspielerin Amelie Haller am Lagerfeuer der Vetternwirtschaft und lauscht den mal pathetischen, mal nüchtern-trockenen Erzählungen einer gar nicht so fernen, kriegerischen Vergangenheit.

Die Schlacht 

Die Vorstellungen finden bei jeder Witterung statt. Reservierungen unter 08031/44345 oder per E-Mail

 


Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten der hier verlinkten Internetseiten!

[Termine] [leider scho vorbei] [Vetternwirtschaft] [Verein] [Team und Freunde] [Bilder] [Kontakt] [Impressum]